Verwendung von Cookies auf HipHopEvent

Wir nutzen Cookies, um Sie auf unseren Internetseiten bestmöglich mit Informationen versorgen zu können. Wenn Sie weiter surfen, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie mit allen auf unserer Webseite verwendeten Cookies einverstanden sind. Sie können allerdings zu jeder Zeit Ihre Cookie Einstellungen ändern. Wir weisen Sie darauf hin, dass eine Änderung der Cookie Einstellungen zur Folge hat, dass wir die korrekte Funktionsweise unserer Webseite nicht länger garantieren können. Einige Funktionen der Webseiten können verloren gehen und einige Seite werden unter Umständen nicht mehr angezeigt. Eine Erklärung finden Sie hier

 

Donauinselfest 2006 23 -25 Juni 2006

Donauinsel Fest 2006, wieder eine neue Ära, wieder neue und alte Gesichter auf den Bühne, das Hiphopeventreporter Team hat sich auf der Donauinsel über viele Hiphopacts gestürzt. 

KAIF & VIRGIN ISLANDS
Tja wo fangen wir den an, am besten bei Kaif & Virgin Islands, die zwei Exotiker, der eine aus Brasilien, der andere von den Inseln, zauberten für das Publikum Beatbox mit Rapklängen. Virgin stimmte die Beats mit dem Mund an, zugleich legte Kaif mit Rapbaladen auf spanisch und englisch los. Bei dem Lied 23 kamen auch die sitzenden Gäste zur Bühne. Die beiden überrascht, indem sie eine neue Sängerin für den Ref. einspannten, was aber nicht die Qualität des 23-Song schmälerte, welches ein Original für sich ist. 40 Minuten schöner Hiphop und RnB-Sound wie es sich gehört, das Publikum war der Meinung, der Song 23 muss im Radio gespielt werden.

2SOUL
Wenn wir schon beim Thema RnB sind, 2Soul machten in der letzten Zeit auf sich aufmerksam, eine sehr ungewöhnliche, aber doch sehr hochwertige Zusammenstellung von Texten, die im Usher-RnB-Stil klingende Duettgruppe, haben es sich als Ziel gesetzt, über Liebe und Leben zu erzählen und zugleich mit der Stimme die Seele zu streicheln. Sanfte, wie auch politische Themen hatte 2Soul zu bieten, und wir freuen uns bald von dem deutschorientalischen RnB mehr zu hören.

FEATURING
Gehen wir jetzt weiter zu der Gruppe Featuring, eine etwas freshe aber doch noch anspruchsvolle Leistung, die die Featuring´s da geboten haben, sie motivierten das Publikum auf biegen und brechen, hier kam vorwiegen der deutsche Sprechgesang zum Vorschein. Es herrschte eine ausgelassene Stimmung, und alle waren am ersten Tag des Donauinselfestes 2006 sichtlich zufrieden und glücklich.

THAT´S US
Ein durchgestyltes Team in weiß, mit Rnb und Soul klängen in deutsch und englisch. Hier Traf das Donauinselpublikum auf ein sehr gut eingespieltes Team, welches jeden Handgriff auf der Bühne einstudiert hatte, und sich keine Patzer leistete. Sound für die Ohren und für die Seele, es gab ein positives Feedback von allen. Vorwiegend bezogen sich die Texte gegen die Ungerechtigkeit und Hoffnungslosigkeit und wie man wieder an sich selber glauben kann und an die Hilfe unseres Herren. Herausgestochen hat Jonny mit einer atemberaubenden Stimmlage, auch bekannt aus Starmania. Fotos

MEK MC

Ein Vollblut Kärntner mit Deutschen Flow, aber auch Dialektlektüren finden sich in seinen Songs, bei ihm geht es immer um Gerechtigkeit und um Wiederfindung des geraden Weges, um Liebe und Heiterkeit, und Bekehrung zum Guten. Er konnte mit seinem Schmäh und viel Tiefsinn das Publikum überzeugen, die gelben aufblasbaren Hände zu den Textzeilen mitzuschwingen. (Wer sich jetzt nicht auskennt, soll bei den Donauinselfotos vom Mek nachsehen.) Die Stimmung war fein. Fotos

GLORIA

Die Rapstar 2005 Siegerin, debütierte mit ihren neuen Singletracks. Das Volumen in ihrer Stimme war nicht zu überhören, es dauert auch nicht lange bis sich binnen kurzer Zeit die Leute vor der Bühne sammelten. Leider war die Show etwas kurz gehalten, eins kann man jetzt schon sagen, Wien hat jetzt eine Hoffnung was RnB und Soulpower angeht, da geht etwas. Gloria wird uns in der nächsten Zeit nicht nur auf der Showbühne Freude machen, es kommt auch bald noch viel mehr musikalisches von ihr in den Läden. Das Hiphopevent-Team freut sich schon am Show-Comeback beim nächsten Donauinselfest. Wir halten euch hierbei noch am Laufenden. Fotos

MAUF

Ohhhhh war das eine Show, Mauf erlebt mittlerweile eine stetig steigende Weiterentwicklung was Qualität und Originalität angeht. Beatbox ist auch in Österreich schon langsam ein Begriff, nur Mauf ist anders, Mauf macht Beatboxkonzerte. Ohh Jaaa richtig gehört, über 50 Minuten Beatbox der zum Tanzen verleitet. Na ja und Mauf ist immer für Überraschungen parat. Ein beliebtes Mittel ist das 3 Worte Spiel beim dem Publikum. Es viel das Wort Bush, Group Tekkan und ein Wort da wir an dieser stelle lieber nicht verwenden. Für die die nicht dabei waren, Bush wurde so durch den Kakao gezogen wie noch lange nicht, nicht umsonst war auch der Auftritt von Mauf auf der Menschenrechts-Bühne. Tosender Beifall kam, als Fii mit Freestylpassagen über G. W. Bush herzog und Leech das auch noch mit Beatbox betonte. Fett Respect an Mauf, knapp 1000 Schaulustige und Fans jubelten. Eine Fortsetzung vom Maufprogramm gab es einen Tag Später auf der Planet Musik - Fm4 Bühne. Wir sind schon auf weiter Überraschungen von Mauf gespannt (Ö3-Bühne is waiting for you next time!). Fotos

HERBE MISCHUNG

Bisschen herb war es schon, dass das Publikum so schwer zu motivieren war, aber für Herbe Mischung kein Problem, es dauterte halt ein bisschen länger, es ging aber trotzdem ab. Ein bischen kritische und lautstarke Texte die sich aber ohne Probleme verdauen ließen. Alles in allem, doch eine feine Sache.

HÖRSPIELCREW

Ja klar, es war Sonntag am Abend und ein Extra musste für die tanzwütigen Fans her. "Hör mal welche Crew da spielt, ist das nicht die Hörspielcrew"? Das Publikum war von Anfang bis Ende am Kochen, immer bereit die Hände mitzubewegen. Deutsche und englische Strophen, wobei manche schon echte Discofeger sind und mindestens eines schon auf GoTV gehostet wurde. Und einer von den Hörspielern war so am Kochen und ließ all seine heiße Luft übers Mikro raus, Speedrap vom feinsten war angesagt, ca. 700 Schaulustige und begeisterte Fans dankten es den Hörspielern mit Zugabe Zugabe. 2007 is comming, we will enjoy it. Fotos

Tres Monos

Tres Monos ist vielleicht für den einen oder andern etwas unbekannter, aber sie sind schon etwas großes, nicht umsonst hat sich das ATV-Team die Mühe gemacht dieses pikante Team an die große ATV Bühne auf der Donauinsel zu holen. Hatten doch die Jungs von Tres Monos eine Woche vorher noch einen Auftritt neben den Größen wie Samy Deluxe und der Firma in Deutschland, waren sie auch schon wieder extra nur für uns auf der Donauinsel, und sie brachten auch noch Verstärkung, weil es sollte ja ein unvergesslicher Abend für die angereisten Donauinselbesucher sein. Der Leader von Tres, Topoke, heizte mit seiner coolen und doch lustigen Art dem Publikum so richtig ein. Tres Monos ist eine Gruppe die sich sehr für den Frieden auf der Welt einsetzt, aber nicht nur Frieden in einer Schlacht sondern Frieden mit den Mitmenschen und dem Nächsten. So wurde auch hier ein Song für den Mann gehostet, der der Welt schon seit seiner Amtsperiode am Nerv geht. 20000 Besucher begrüsten diesen leicht aggressiven aber doch korrekten und gerechtfertigten Ton von Topoke. Die Verstärkung von Tres Monos (Natural Dance Attitude) sorgten für Tanzakrobatik und Choreograpieperformance. Sie schmückten die schwungvollen Songs mit noch schwungvolleren Hüftbewegungen. Und die Leute machten mit. Plötzlich hörte Topoke auf zu singen, und bat Speedy von der Rapnationcrew welcher gerade damit beschäftig war coole Fotos für den Hophopevent von Topoke zu machen. Speedy stieg die Bühne empor, und die Show konnte fortgesetzt werden, und Speedy knipste sich die Finger wund. Wenn sich  jetzt jemand gedacht hatte, dass das schon alles war, der irrt. Zum Ende wird es ja immer noch viel besser und viel extremer. Es kam noch ein MC auf die Bühne, und Topoke und Co. gaben sich es noch mal richtig. Tres Monos brachten sogar den weltbesten Gitaristen auf die Bühne, und spätestens vom Speedy wissen wir, dass es unten beim Publikum über 100 Grad Celsius gehabt hat. Tres Monos verabschiedeten sich nur für 30 Sekunden vom Publikum von der Bühne, weil sie eine Show für 60 Minuten versprochen bekamen, Topoke meinte er müsse das mal auf Männer art klären. Wie gesagt, Alle wie sie vorher aufgezählt gewesen waren, der DJ, Topoke, sein Gast MC und NDA und Speedy der nette Fotograph, dem der Finger noch immer glüht, begaben sich wieder auf die Bühne um noch mal volles Rohr einzuheizen. Ein echt sensationelle Stimmung die sich da unten bei der ATV Bühne aufbaute. Die Show mit Positiveffekt, wollen wir nächste Jahr unbedingt wieder sehen, und wir danken all den Organisatoren von ATV genauso wie dem Moderator Stephan Sommeregger von ATV und den DJ´s die vor der Show noch so richtig eingeheizt haben, welche noch für eine Afterparty sorgten, DJ Mosaken, MC CHRIS ANTONIO und DJ X-TREME. Wir freuen uns schon auf ein 2007 auf der ATV-Bühne. Fotos

Das Hiphopevent dankt allen Organisatoren und Akteuren der größten Party Europas, und freut sich schon auf stimmungsvolles Schönwetter im 2007er.

Line-up:
Kaif, Virgin Islands, Hörspielcrew, 2Soul, Tres Monos, Herbe Mischung, That´s Us, Mek Mc, Featuring, Mauf, Gloria, DJ Mosaken, DJ X-Treme, MC Chris Antonio

   
Copyright © 2018, www.hiphopevent.at
© by HipHipevent 2017